Nachrichten

3. Geburtstag der Brauerei Cvikov - 21. 11. 2017

25. 11. 2017

Für das letzte Wochenende im November bereiten wir eine Feier zum Jubiläum der Wiedereröffnung unserer Brauerei in Cvikov vor. Ein traditionell ganztägiges Programm wird uns daran erinnern, dass bereits seit drei Jahren in Cvikov Bier wieder hergestellt wird. Wir laden Sie ganz herzlich ins Areal unserer Brauerei ein. Programm 10:00 - 14:00 | Feierlicher Jahrmarkt 10:00 - 12:00 | Brauereibesichtigungen (kostenfrei) 12:00 - 13:00 | Auftritt von Kindern aus der

Komplette Text >

Frühlingsbier

11. 4. 2017

Seit dem 13. April haben wir am Ausschank unser Frühlingsbier - ein weiteres Spezialbier, das durch die traditionelle untere Gärung und das Einmaischverfahren hergestellt wurde. Bei seiner Vorbereitung haben wir zum Gerstenmalz die amerikanische Hopfensorte El Dorado gewählt. Zum Geschmack dieses Elferbieres trägt auch die weniger übliche kalte Hopfung  bei. Zu der kommt es am Ende der Lagerung und es wird dazu die gleiche Hopfensorte benutzt. Das

Komplette Text >

Natives Olivenöl Extra aus dem kroatischen Dalmatien exklusiv bei uns im Verkauf

17. 2. 2017

Das sehr feine Native Olivenöl Extra Benedicta Terra Dalmatia ist ein Erzeugnis des Olivenanbauers und -Verarbeiters aus Mitteldalmatien. Das Unternehmen gewinnt Oliven durch manuelle Ernte aus Tausenden in Mitteldalmatien angebauter eigener Olivenbäume. Die Oliven werden innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte verarbeitet und vor der Pressung noch manuell sortiert. Dieses Verfahren garantiert, dass das gewonnene Olivenöl tatsächlich von der höchsten Qualität

Komplette Text >

Roggenbier 13°

9. 2. 2017

2017 haben wir ein weiteres Spezialbier gebraut, und zwar das 13° Roggenbier. Es handelt sich um ein klassisches untergäriges Lager, bei dessen Herstellung ein Teil des Gerstenmalzes durch das Roggenmalz ersetzt wurde. Das 13° Roggenlager hat eine höhere Farbe, die der kräftigeren Farbe des Roggenmalzes entspricht. Das Roggenkorn bringt dem Bier einen deutlichen vollen Geschmack. Der kommt außerdem wegen der niedrigeren Gärung zustande. Das Bier schmeckt

Komplette Text >

Geschenkverpackungen

1. 12. 2016

In der Adventszeit bieten wir unsere Biere in Geschenkverpackungen an: Ein Stilgerechtes 5l-Fass abgefüllt mit unserem hellen Lager “Kleis“ 12° können Sie im Restaurant Sladovna für 320 Kč kaufen. Das Fass ist mit einem Zapfventil versehen und braucht also kein Ausschankgerät. Es eignet sich als Geschenk, zu einem Treffen mit Freunden oder einfach zu einem schönen Wochenende. Außerdem füllen wir 0,75l-Glasflaschen mit unserem 12°-Bier

Komplette Text >

Neuen Gerichte aus unserem Menü

30. 9. 2016

Wir laden Sie zur Verkostung der neuen Gerichte aus unserem Menü ein. Wir empfehlen Ihnen z. B. Entenrillette mit Brot, Rib-Eye-Steak vom Rind, gebratene Ente mit Rotkohl oder Zanderfilet mit Thymian. Neu können Sie bei uns ebenfalls Römersalat mit Hühnerfleisch oder Gemüsesalat mit Oliven und Balkankäse bekommen. Wir haben auch unser Angebot von Kinderspeisen verbreitet. Zum Schluss eines schönen Gourmand-Erlebnisses passt dann Mascarpone mit Schlagsahne und

Komplette Text >

Handgemachter Biergenuss (Sächsische Zeitung)

8. 7. 2016

Zapfen biszum Überlaufen: An der Zapfanlage der Brauerei mit dem „C“ wie Cvikov südlich des Zittauer Gebirges werden täglich fünf verschiedene Biere ausgeschenkt. Im stilvoll restaurierten ehemaligen Mälzerei gebäude bleibt garantiert keine Kehle trocken. Jedes Jahr machen in Tschechien neue Kleinbrauereien auf. Wo sich im Grenzgebiet eine Kostprobe besonders lohnt. Cvikov. In der Schrotkammer ein Foto mit Vaclav Havel als Brauereiarbeiter und bei

Komplette Text >

Heller Lager Königsbier 12°

18. 4. 2016

Zum ersten Mal stoßen wir das Königsbier 12° am Samstag, dem 14. Mai, am 700. Jahrestag der Geburt von Karl IV., an. In den Lagertanks reift bereits der untergärige helle Lager Königsbier 12°, bei dessen Herstellung wir neben dem Gerstenmalz auch Weizenmalz verwendeten. Mit seinem Geschmack weist dieses Bier auf die vor Jahrhunderten gebrauten Biere hin und wir erinnern uns mit ihm an die Zeit, als tschechische Länder von Karl IV. regiert wurden. Die

Komplette Text >

Zeleňák Fest in Cvikov - Hauptgast Musikgruppe Buty

1. 4. 2016

Den zweiten Jahrgang des Festivals Zeleňák Fest in Cvikov bereiten wir für den Samstag, den 14. Mai vor. Das Musikprogramm fängt um 16 Uhr mit der Pop-Rock-Gruppe Těsně Vedle aus Železný Brod an. Es folgt die Prager Band So fine. Bekannte und auch neue Lieder spielen die legendären Precedens zusammen mit der Sängerin Iva Marešová und ab 19 Uhr tritt der Hauptgast des Abends die Musikgruppe Buty auf. In den Lagertanks reift bereits der

Komplette Text >

Wir bieten einen ausgezeichneten echten Champagner an

15. 12. 2015

Den Jahreswechsel können wir uns ohne Champagner nicht mehr vorstellen. Bier-Champagner haben wir aber nicht, dafür bieten wir einen ausgezeichneten echten Champagner direkt aus dem Herzen der französischen Weinbauregion Champagne an. Seit mehreren Generationen erntet der Familienbetrieb, die Weinkellerei Chanoir-Fresne, seine Trauben von den Weinbergen an den Hängen der Reimser Berge (Montagne de Reims). Der harmonische Geschmack des von uns angebotenen Champagners

Komplette Text >

Jubiläumsbier 14°

23. 11. 2015

Für dieses helle Spezialbier, 14gradig, wählten wir eine weniger übliche Kombination zweier tschechischer Hopfensorten, dem Premiant und dem Kazbek, wobei vor allem der Kazbek dem Bier ein mildes Zitrusaroma überträgt. Den speziellen Geschmack des Bieres vollendet das nicht so traditionelle Verfahren der kalten Hopfung am Ende der Lagerung. Zum Abschluss  des Hopfensiedens und für die kalte Hopfung nehmen wir Hopfenblüten, die dem Bier die Aromastoffe am

Komplette Text >

1. Geburtstag der wiedereröffnen Brauerei Cvikov 28. 11. 2015

19. 10. 2015

Es wird bereits ein Jahr seit dem Tag vergehen, an dem wir nach der Rekonstruktion unserer Brauerei feierlich das erste Fass des hellen Lagers Klíč (Kleis) anzapften. Seitdem erweiterten wir unser Sortiment um das 11°-Bier Hvozd (Hochwald) und den halbdunklen Lager 13°-Festbier (Sváteční), vollendeten die Restaurierung der Fassade, eröffneten die rekonstruierte Scheune, bedienten viele Gäste im Restaurant Sladovna (Mälzerei) und zeigten Tausenden

Komplette Text >

Das halbdunkle Lagerbier "Festbier 13°

2. 7. 2015

Am verlängerten Wochenende werden wir in unserem Restaurant Sladovna mit dem Ausschank eines halbdunklen Lagerbiers beginnen. Der Ausschank unserer vier Marken Sklar, Luz, Hvozd und Klic (Glassmacher, Lausche, Hochwald und Kleis) wird ab Donnerstag, dem 2. Juli ergänzt durch das halbdunkle Lagerbier "Festbier 13°", das wir anlässlich von besonderen Gegebenheiten brauen. Das "Festbier 13°" brauen wir aus 3 Malzsorten: Pilsener Malz, Bayrisches Malz und Karamellmalz in

Komplette Text >

Nicht pasteurisiertes und fein gefiltertes helles Lagerbier Hvozd 11°

17. 6. 2015

Wir erweiterten das Angebot unserer Biere um das "Hvozd 11°" ("Hochwald 11°"), ein nicht pasteurisiertes und fein gefiltertes helles Lagerbier, das sich auszeichnet durch die goldene Farbe, die die funkelnde Reinheit betont Die feine Filtration mindert den Hefegeschmack dieses Bieres. Dank dessen, dass Hvozd nicht pasteurisiert ist, bleiben seine Frische und sein erfrischender Geschmack erhalten. Die ersten Restaurants, wo die Gäste  das "Hvozd 11°" verkosteten, waren

Komplette Text >

Wettbewerb "Fassade des Jahres 2015" - Sieg in der Kategorie Rekonstruktion historischer Objekte

2. 6. 2015

Die Jury des Wettbewerbs  "Fassade des Jahres 2015" bewertete das Gebäude der Brauerei Cvikov mit dem Sieg in der Kategorie Rekonstruktion historischer Objekte. Aus der Einschätzung der Fachjury freut uns vor allem folgendes sehr: "Die Jury würdigte die feinfühlige Rekonstruktion des baufälligen Brauereiareals in eine dem ursprünglichem Aussehen entsprechende Form. Die gesamte Rekonstruktion wurde sowohl im Entwurf als auch in der Ausführung mit

Komplette Text >

Festbier

3. 4. 2015

Zu Ostern, am Karfreitag, dem 3. April stechen wir erstmals 12gradiges Festbier an. Dieses Lagerbier brauen wir aus drei Malzarten, dem Pilsener, dem Bayrischen und dem Karamelmalz in klassischer zweifach Maischtechnologie. Jede Malzart trägt anders zum Bier bei. Das Pilsener Malz bildet die grundlegende Geschmacksrichtung, das Bayrische Malz erhöht die Fülle des Bieres und das Karamelmalz rundet den angenehmen bitteren Geschmack eines hochgradigen Bieres ab. Der feine Bitter-

Komplette Text >

Segnung Brauerei Cvikov. Gott, lass Glück geben!

6. 12. 2014

Eine Woche nach der Einweihung segne unsere Brauerei Bischof von Litoměřice (Leitmeritz) Mons. Jan Baxant. In seiner Rede im Herzen der Brauerei - das Kupfer Sudhaus - erklärte den Gästen, dass für die Segnung vorgeschriebenen Muster existieren. Doch obwohl bereits er alles mögliche segnete, keinen Muster für den Segen der Brauerei in seinem Buch fand. Und so er die Brauerei als technische Gebäude segnete. Um den Erfolg der Brauerei, tranken alle Anwesenden ein Glas Dutzender Klíč ((Kleis).

Komplette Text >

Brauerei Cvikov eingeweiht!

29. 11. 2014

Obwohl Ende November nicht die übliche Zeit für die Bierfest-Veranstaltung ist, öffneten wir heute zum ersten Mal die erneuerte Brauerei Cvikov für die Öffentlichkeit . Die Veranstaltung zog Tausende von Besuchern, die unsere drei Bier schmeckten - Dutzender Klíč (Kleis), Zehner Luž (Lausche) und Achter Sklář (Glasmacher). Ihre erste Beurteilung hörten mit Interesse die MitinhaberJiří Jakoubek a Viktor Tkadlec, Bierbrauer Miloš Hrabák und auch die anderen Brauerei-Mitarbeiter, die mit der

Komplette Text >

Wir konzentrieren uns auf die Eröffnung der Brauerei

1. 11. 2014

Nach fast einem Jahr seit dem Beginn der Brauereirekonstruktion konnte im Herbst 2014 der Bierbrauer Miloš Hrabák die erste Partie des untergärige helle Lagerbier Sklář (Glasmacher) brauen. Dann zubereitete er weitere Partien und nicht nur Dutzender, aber auch Zehner Luž (Lausche) gefolgt von dem Achter Sklář (Glasmacher). Charakter des Bieres mit tschechischen Hopfen und Malz gebraut erzeugt Wasser aus einer örtlichen Quelle am Fuße des Lausitzer Gebirges. Im gesamten Prozess spielt eine

Komplette Text >

Nach Cvikov kam ein neues Sudhaus

19. 12. 2013

Die ersten Teile der Brautechnologie kehrten ins zwickauer Brauerei-Objekt im Dezember 2013. Aus der Bayerischen Familienbrauerei Karl Ege, dessen Vorgang vor kurzem abgebrochen wurde, mit dem LKW kamen Maische-Würzepfanne und das Läuterbottich - die beiden Hauptteile des Sudwerks und ein großes historisches Holzfass auf dem Wagen. Aus der gleichen Brauerei, die das Bier unter dem Namen Wiesensteiger braute, kommt eine Reihe von Kupfer Ventile, Malz-Grinder und andere

Komplette Text >
zum Anfang